Lab4more bedeutet mehr als nur die Messung von Laborwerten, wir bieten Ihnen zusätzlich eine ausführliche Befundinterpretation mit therapeutischen Hinweisen und Empfehlungen. Unser Untersuchungsspektrum ist abgestimmt auf explizite Fragestellungen der heutigen Zeit, wird kontinuierlich weiterentwickelt und angepasst an die Ansprüche fortschrittlich denkender Ärzte und Therapeuten. Wir beraten Sie umfassend, kompetent und individuell zur Diagnostik sowie zu therapeutischen Vorgehensweisen. Dazu bieten wir Ihnen regelmäßige Fortbildungen und Schulungen an. Lab4more steht insbesondere für einen hohen wissenschaftlichen Anspruch, für die Umsetzung innovativer Analytik durch stetige Entwicklung neuer Testverfahren und Einführung modernster Technologien.

Aktuelles

Wirkungen von Schwermetallen und Mikronährstoffen auf die Immunabwehr

Praxis-Workshop Chiemsee „Update Mikronährstoffe und Vitalstoffe“ vom 5.-8. Mai 2022, Mitschnitt Vortrag Dipl.-Biol. Wolfgang Mayer   Zur Gruppe der Schwermetalle gehören sehr toxische Elemente wie Arsen, Quecksilber und Cadmium, aber auch essentielle Mikronährstoffe wie Zink, Chrom oder Kupfer. Schwermetalle sind in der Lage, ein breites Spektrum an Immunreaktionen auszulösen. In hohen Konzentrationen dominiert die toxische […]

mehr lesen

Neue Anforderung: Immunprofil Long-COVID/PASC

Die aktuellen Erkenntnisse zur diagnostischen Wertigkeit der T-Zell-Antwort (siehe NL Juni) und spezifischem Botenstoffmuster (siehe Beitrag „Für Sie gelesen“) bei Langzeitproblemen nach Infektion mit SARS-CoV-2 haben wir in einem neuen immunologischen Laborprofil zusammengefasst. Das Profil enthält sowohl die T-Zell Antwort gegen SARS-CoV-2 Spike als auch die Markerzytokine Interleukin 6, TNF-alpha und IL1ß.   Bei Verdacht […]

mehr lesen

Feedback Workshop Mikronährstoffe am Chiemsee

Dr. med. Andreas Weyenberg, Facharzt für Präventions-, Stress- und Burnoutmedizin in Bonn   „Der Workshop am Chiemsee war für mich sehr inspirierend, weil er nicht nur Wissen brachte, sondern in einigen Bereichen direkte Konsequenzen für meine praktische Tätigkeit hat, sowohl in der Analytik als auch in der Therapie. Möglich machte das die didaktisch kluge Zusammenstellung […]

mehr lesen

So funktioniert Lab4more

Lab4more – Mehr als nur ein Labor

Lab4more - Labor will mehr sein ...

... als die routinemäßig Abwicklung einer durch die finanziellen Grenzen unseres Gesundheitssystems eingeengten "Blutuntersuchung", die sich auf das Ausreichende und Notwendigste beschränkt.

... als der Erfüllungsgehilfe einer von institutionalisierten Geldverwaltern postulierten "Schulmedizin".

... für den Arzt, Therapeuten und den Patienten mit einer möglichst umfangreichen Sicht auf das verfügbare Spektrum von Labormethoden, unter Einbeziehung von Erfahrungen sowie Erkenntnissen der biochemischen Altersforschung, der funktionellen Immunologie und der orthomolekularen Medizin.

Lab4more - Labor bewirkt mehr ...

... da es sich als Teil der Präventivmedizin begreift und nicht erst zum Einsatz kommt, wenn klinische Beschwerden klinische Labordiagnostik notwendig machen.

... da es die Verbindung von biochemischer und immunologischer Funktionsanalytik mit dem vorhandenen Wissen über Ernährung, Bewegung und orthomolekularer Medizin herstellt.

... da ausgewählte Mediziner und Therapeuten in engstem Kontakt mit den Spezialisten von Lab4more stehen: Biochemikern, Immunologen und Ökotrophologen. Sie formulieren aus dem individuellen Befundbericht eine Anleitung, um Lebensgewohnheiten zu verändern, des "Lifestyle" sowie der Ernährung und bieten dazu wirksame orthomolekulare Therapieoptionen an.

Lab4more - Labor kann mehr weil ...

... es die in der heutigen Labormedizin verfügbaren fortgeschrittensten Technologien gezielt umsetzt, so dass individuelle und aussagekräftige diagnostische Profile entstehen.

... es die Vorteile moderner Großlaboratorien mit ihrer standardisierten Hochgeschwindigkeits-Diagnostik mit den Vorzügen kleiner, hoch spezialisierter Labore verschmilzt.

... auf der Grundlage ausführlicher Angaben des einsendenden Arztes oder Therapeuten ein individueller und ausführlicher Befundbericht entsteht.