Vortragsreihe Dentalmedizin interdisziplinär
Thema: Diagnostik bei Herdgeschehen und Entzündungen im
Dentalbereich
Dr. med. Rudolf Raßhofer, Dr. med. dent. Wolfgang Zimmer
Zeit: 17:30 – 19:30 Uhr
Ort: München, Augustenstrasse 10, Bavariahaus

Diagnostik bei Herdgeschehen und Entzündungen im Dentalbereich

Parodontitis, die Entzündung des Zahnfleisches und der Verlust von zahnhaltenden Geweben, ist eine sehr häufig auftretende Infektionskrankheit im oralen Bereich. Um die aktive Parodontitis exakt zu diagnostizieren, braucht es mehr als den geschulten klinischen Blick und ein Röntgenbild. Warum? Ein blutendes Zahnfleisch ist nicht zwangsläufig gleichbedeutend mit aktiver Parodontitis, andererseits kann auch eine klinisch unauffällige Zahnfleischtasche aktiv sein. Um die Krankheits-Aktivität festzustellen, ist einerseits eine exakte klinische Diagnostik nötig, in spezifischen Fällen auch Labortests. Wann brauchen wir für die parodontologische Diagnostik Laboruntersuchungen und welche?

-->