Steffen Schmid

Präanalytik beschreibt den Teil des diagnostischen Prozesses, der vor der eigentlichen Erstellung des Messergebnisses liegt. Präanalytik wird typischerweise im Kontext von Umständen genannt, die die Qualität des Laborergebnisses beeinflussen können. Die Anforderung von Labordiagnostik im Speziallabor bedingt beim Praxispersonal und den Therapeuten die Einhaltung bestimmter Grundregeln, um qualitativ hochwertige und reproduzierbare Ergebnisse zu erhalten. In unserem Online-Seminar bringen wir Ihnen in 5 Schritten die Punkte näher, die Sie in Ihrer Zusammenarbeit mit unserem Labor unbedingt einhalten sollten, damit ein reibungsloser Ablauf der von Ihnen gewünschten Labordiagnostik gewährleistet wird.

abrufbar im myLab4more Bereich