Herbstworkshop
Thema: „Diagnose Rheuma! Schwellung – Entzündung – Schmerz“

Referenten: PD Dr. med. Friedrich-W. Tiller, PD Dr. med. Wilfried P. Bieger, Dipl. Biol. Ingrid Frank, Dipl. Biol. Wolfgang Mayer,
Dr. med. Johannes Wessolly,  N.N.
Ort: Schloss Montabaur, Montabaur
Ca. 20 Millionen Menschen sind in Deutchland von Rheuma, am häufi gsten von rheumatoider Arthritis, betroffen.
Ständige Schmerzen, entzündete Gelenke und Gewebeveränderungen, die nach und nach den gesamten
Körper erfassen, sind die Folge. Eine frühzeitige Diagnose und Einsatz von Medikamenten erhält noch
jahrelang die Beweglichkeit. Aber auch alternative Therapieformen gewinnen vor allem für die Schmerzlinderung,
aber auch für psychische Begleiterscheinungen an Bedeutung. Ähnliches gilt für Ernährungstherapien.
Wie eng Diagnostik und Therapie bei Erkennung und besonders bei der Begleitung rheumatoider Erkrankungen
zusammenspielen, wird im Workshop von unterschiedlichen Seiten beleuchtet.
Flyer Downlad-PDF

-->